2-10-2016 | ab in die Toskana

Es dauert keine 30 Minuten und das neue Bedienteil für die Heizung ist eingbaut. Die 90€ gehen auch schnell …. und jetzt geht’s  ab in die Toskana. Wir schaffen es, haben wir jetzt ja mal richtig viel Zeit für recht wenig Land, bis San Felicano am Tasimenischem See und bleiben hier 2 Tage auf einem Campingplatz. Der erste seit mehr als 3 Wochen und doch bleibt ein Gefühl von Freiheit – wir sind die einzigen Gäste ….


Nach kurzer Fahrt erreichen wir Montepulchano und besichtigen am Nachmittag die Altstadt. Zum Übernachten ziehen wir weiter auf einen „schöneren“ Parkplatz. Überhaupt gibt es hier viele Womo Stellpätze die 10/5 oder sogar komplett frei sind.


Sorry, mehr Bilder gibts nur auf den Olympusen ;-)

Heute geht’s an die erste Tour aus dem Mdmot Toskana Süd. Über kleine Straßen geht es zum Start der Tour. Wir brauchen länger als geplant, stellenweise 10 Minuten pro Kilometer. Nicht etwas weils so super krass in 4×4 LOW zur Sache geht, nein, ich muss ständig Bilder machen ;-)


Der Abend klingt grad in Bagna Vignoni auf einem weitern, diesmal echt schönem Womoplatz, aus – unter der Milchstraße ….

1 Kommentar

  1. Schöne, stimmungsvolle Bilder. Ich stelle gerade fest, dass die Bäume schon viel herbstlicher sind als hier. Und dann allein auf dem Campingplatz – eine reizvolle Vorstellung. Obwohl, auf die Dauer würde es dann vielleicht auch zu ruhig werden.

Schreibe einen Kommentar