Es werde Licht | Trucklite 7″ LED Frontscheinwerfer

Es gibt Dinge im Leben, von den kann man nicht genug haben. Drugs | Sex & Light!!! Für die ersten 2 darf ich hier keine Empfehlung aussprechen, anders sieht es beim Licht aus. Schon im Suzuki, der ja schon modernere Scheiwerfer mit H7 hatte habe ich mir Zusatzleuchten gewünscht und standartmäßig erstmal die Leuchtmittel gegen bessere, wie die Osram Nightbreaker* getauscht, die ja immerhin mit 110% mehr Licht laut Werbung machen. Auch im Toyo, der sogar noch H4 Verbaut hat habe ich direkt gewechselt. Später habe ich dann noch auf Relais umgebaut, möglichst dicke Leitungen direkt zu den Leuchtmitteln gelegt. Alles hat geholfen und es wurde wirklich heller vor dem Auto. Aber der eigene Schatten wenn von hinten ein modernes Fahrzeug ankam blieb. Es ist und bleibt halt eine Funzel. Ok, die Zusatzfernscheinwerfer machen schon ordentlich hell, aber nur solange kein Gegenverkehr da ist, wenn man dann die Festbeleuchtung aus schaltet fällt man erstmal in ein dunkles Loch.

Als mir Jan von Nakatanenga dann auf der Abenteuer Allrad dieses Jahr nen gutes Angebot gemacht konnte ich nicht anders und musste einen Satz dieser LED Wunderlampen in 7″ Rund mitnehmen! Preisleistung sind bei den Trucklite LED Frontscheinwerfern einfach ungeschlagen gut.

Trucklite LED Frontscheinwerfer Headlamp

Der Umbau war in 10 Minuten erledigt, Grill abschrauben, Chrohmringe runter, alte Lampe raus und neue rein. Dann wieder Ring drüber und Grill festschrauben. Beim Toyota Landcruiser sind das 10 Schrauben insgesamt. Die Lampen sind Wasserdicht nach IP67 und so kommt „einfach“ nur ein Kabel mit entsprechendem H4 Gegenstück für den H4 Stecker im Fahrzeug. Plug and Play! Danks des Spannungsbereiches von 9-33 Volt laufen die Lampen auch im 24V Toyota.

trucklite_headlamp_toyota-7741

Bei der ersten Fahrt von der Schraubergarage nach Hause standen die Lampen viel zu weit unten, viel zu weit. Aber die imense Lichtausbeute war schon zu erkennen. So ging es am nähsten Tag zum Reifendienst und schnell wurden die Lampen sauber justiert. Und dann BAM – noch mal schnell ne runde über die Landstraße. Das ist ein echt GRAVIERENDER Unterschied. Die LED Leuchten trennen sehr sehr sauber an der Hell-Dunkel Kante und können somit wesentlich weiter leuchten ohne den Gegenverkehr zu blenden. Und das tun sie auch, also weiter leuchten ;-) Auch die Farbtemperatur ist viel näher am Tageslicht, bzw. mit 5600 Kelven triffen sie es recht genau. Schon in den 10 Minuten konnte ich merken das es viel angenehmer für die Augen ist. Einzig das LED Typische Loch direkt vor dem Wagen ist für mich noch etwas gewöhnungsbedürftig. Ein Grund mehr endlich die Arbeitscheinwerfer zu montieren – wenn ich noch Zeit finde bevor es in den Urlaub geht.

trucklite_headlamp_toyota-7742

Doch warum LED ? Nun, sie leuchten einfach verdammt viel besser als die alten H4 Funzeln die ich drinn hatte. Die Scheibe ist aus Polycarbonat und deutlich robuster als eine Glasscheibe. Das LED Leuchtmittel ist unempfindlich gegen Vibrationen, vorallem der alte große Diesel macht das ja gerne, und so sind kaputte Glühwedel ein teil der Verganenheit. Nicht zu vergessen, das Abblendlicht hat man immer an, es ist das womit man zu 90% in der Nacht unterwegs ist und gerade hier macht sich das Plus an Sichtweiter bemerkbar, egal ob Fusgänger, Hirsch am Straßenrand, oder der Baumstamm der beim Sturm auf die Straße gefallen ist.

Vorher und Nachherbilder gibt es keine, ich kann euch nur Zeigen was ich sehe wenn ich nachts unterwegs bin. Es ist ein weniger ermüdendes Licht und natürlich bedeutend heller. Das dunkle Loch direkt vor dem Wagen stört immer weniger und nach ca. 6 Stunden Fahrt in der Nacht bin ich total begeistert!

truck_light_LED_Headlamp_frontscheinwerfer_H4_7_rund-6300068 truck_light_LED_Headlamp_frontscheinwerfer_H4_7_rund-7010074

Ein Kommentar bei „Es werde Licht | Trucklite 7″ LED Frontscheinwerfer“

Schreibe einen Kommentar