Magnet Thermomatten von Projekt Camper

Das schöne wenn man 10 Tage auf einer Caravan Messe arbeitet ist, dass man sehr sehr viele Hersteller sieht und einige davon auch kennen lernt. Jan von Projekt Camper stand plötzlich am Stand und zeigt uns seine Magnet Thermomatten für den VW T5 Bus, die mir sofort gut gefielen. Keine silberne Reflexschicht außen, innen mit bunten Mustern zu bekommen und ohne Saugnäpfe sondern mit kleinen eingearbeiteten Magneten. Vor einige Wochen war ich dann mit dem Toyota PZJ75 in Hamburg um Schablonen anfertigen zu lassen und kurze Zeit später hatte ich super genau passende Fensterverdunklungen in der Hand. Außen schwarz und Innen in einem floralem Muster in Türkis, nix tristes mehr im Camper.

So schön bunt kann man es doch gleich viel besser im Toyota aushalten bei schlechtem Wetter.

4x4overland_camper_ausbau_fenster_isolation_magnet_bunt_farbe_muster_projekt_camper-9536

Von außen sind die Matten schwarz, grau ist auch lieferbar, doch mir gefällt es so besser und es schaut auch weniger nach „Camper“ aus, auch wenn das mit dem Desert-tec Hochdach eher Nebensache ist.

4x4overland_camper_ausbau_fenster_isolation_magnet_bunt_farbe_muster_projekt_camper-9530

Die Matten werden wie gesagt mit Magneten im Fenster gehalten. Wie hier an der Hecktüre kommen zusätzlich selbstklebende Metallstreifen  dazu für den perfekten Sitz. Keine lästigen Saugnäpfe die sich ständig lösen wenn alles staubig ist und am nächsten Tag immer so schöne Spuren hinterlassen. Einfach im Rahmen unten anfangen und den Weg nach oben arbeiten, keine 3 Sekunden später ist die Isolationsmatte drin.

4x4overland_camper_ausbau_fenster_isolation_magnet_bunt_farbe_muster_projekt_camper-

Dank den Metallstreifen ist auch unsere Dachluke jetzt dicht!

Und da es keine Saugnäpfe gibt können jetzt alle Fenster dunkel foliert werden und auch einbruchshemmende Folie kann jetzt benutzt werden. Wir können es jetzt kaum erwarten mal wieder im Toyo zu schlafen ;-)

One Reply to “Magnet Thermomatten von Projekt Camper”

  1. Ich habe mir eine Aluminiummatte gekauft, um eine Zusätzliche Schicht unter Schlafsack und Isomatte zu haben und als Unterlage zum Sitzen am Boden oder auf einer Bank.

    Sie isoliert sehr gut und hält die Kälte vom Boden auch wirklich davon ab in den Schlafsack zu gelangen.
    Weiters ist sie ausreichend gut verarbeitet und hält bis jetzt alle Strapazen fast ohne Kratzer aus.
    Einmal ausgebreitet lässt sie sich zwar etwas ungern wieder einrollen, hat man aber erstmal den Dreh raus, kann man sie sehr kompakt falten und zusammenrollen. Die Bänder, die alles zusammenhalten sind in der Länge verstellbar und an der Matte angenäht. Man kann sie also nicht verlieren. Weiters besitzt sie auch einen Tragegriff.

Schreibe einen Kommentar